+++ Seit 18.01.2016 sind wir am neuen Standort in der Philipp-Reis-Straße 1 für Sie da! +++ möbel und mehr finden Sie ab dem 02.08.2016 in der Siegener Straße 61 - wir freuen uns auf Ihren Besuch! +++   Hier zum neuen Fahrverlauf!

Aktuelles

Neue Arbeit Westerwald e.V. - Vorstand im Amt bestätigt

Vorstand im Amt bestätigt

Die Mitgliederversammlung der Neuen Arbeit Altenkirchen e.V. hat die bisherigen Vorstandsmitglieder Josef Zolk, Bodo Nöchel und Dr. Hans-Joachim Roos jeweils einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Vorstand

v.l.: Bodo Nöchel, stellv. Vorsitzender, Josef Zolk, Vorsitzender, Dr.Hans-Joachim Roos, stellv. Vorsitzender, Stefanie Schneider, Geschäftsführerin.

VG-Blättchen Altenkirchen 17.11.2016

SPD bei der Neuen Arbeit

SPD bei der Neuen Arbeit

Mitglieder der SPD-Fraktion in Verbandsgemeinde- und Stadtrat sowie des Vorstands des SPD-Ortsvereins Altenkirchen besuchten die neuen Räumlichkeiten der Neuen Arbeit in der Philipp-Reis Straße in Altenkirchen. Stefanie Schneider, Geschäftsführerin der Neuen Arbeit, begrüßte die Kommunalpolitiker im neuen Restaurant "Kochpunkt", das seit diesem Jahr seine Türen geöffnet hat.

SPD bei Neue Arbeit 1

Bernd Lindlein, Fraktionssprecher im Verbandsgemeinderat, betonte, dass der Rat die Neue Arbeit seit langem auch finanziell unterstützt. VG-Blättchen Altenkirchen 03.11.2016

Hilfe für Wege "in den ersten Arbeitsmarkt"

Sparkasse fördert die nachhaltige Entwicklung des Vereins "Neue Arbeit" mit 10.000 Euro-Spende

20161026 Sparkasse

Gerade zur Zeit ist die Neue Arbeit auf vielen sozialen "Baustellen" tätig und braucht jeden Cent. Bodo Nöchel, Stefanie Schneider und Josef Zolk (Neue Arbeit) freuen sich über den symbolischen Spendenscheck aus den Händen von Dr. Andreas Reingen, Konrad Schwan und Rebecca Röttgen (Azubi KSK).

Seit vielen Jahren fördert die Sparkasse Westerwald-Sieg dieses soziale Engagement. Auch in diesem Jahr sponserte sie den verein im frühjahr mit einer mittlerweile traditionellen Spende sowie nun mit einem zusätzlichen Spendenbetrag in Höhe von 10000 Euro. In vielen Maßnahmen fehlt die ausreichende Vorfinanzierung, weil meist erst nach Abschluss der maßnahme entsprechende Gelder fließen. Lokalanzeiger 26.10.2016

Mutter und Kind sind wohlauf

Mutter und Kind sind wohlauf!

Geburt bei NA HP

Am 17. Oktober hat spontan eine Teilnehmerin mit einer Sturzgeburt eine kleine Tochter in den Räumen des Neue Arbeit e.V. entbunden.

Mutter und Kind sind wohlauf und die beiden erfolgreichen Ersthelferinnen / Geburtshelferinnen (Jana Pflicht – Sporttrainerin und Manuela Baba, Auszubildende Hauswirtschaft)  können sich nach dem ersten Schock beim Besuch von Mutter und Kind,  jetzt an dem erlebten Wunder erfreuen.

Wir wünschen Mutter und Kind alles Gute.

Tonfiguren zum Einzug geschenkt

Verein "Neue Arbeit" erhält 2017 eine Anerkennung der Lebenshilfe.

Tonfiguren

Ein Kunstprojekt führten Mitglieder der Lebenshilfe des Kreises Altenkirchen und Teilnehmer von "Neue Arbeit" Altenkirchen durch. Unter Anleitung des Künstlers Dieter Horn aus Bitzen(4.v.r.) und dem Projektbetreuer von Neue Arbeit, Carsten Dahlke(3.v.r.), entstanden zwei lebensgroße Tonfiguren.

 

Der Verein "Neue Arbeit" in Altenkirchen erhält im nächsten Jahr von der Lebenshilfe für den Kreis Altenkirchen zum Einzug in die neuen Räume in der Philip-Reis-Straße in Altenkirchen zwei lebensgroße Tonfiguren als Anerkennung und Geschenk. Je zur Hälfte kamen die fleißigen Handwerker von der Lebenshilfe und von "Neue Arbeit". Rhein-Zeitung vom22.10.2016